Theatergemeinde
Volksbühne Witten e.V.
Schauspiel  |  Tanz  |  Kabarett  |  Lesungen  |  Kunst

Telefon
02302 / 23516

Sorbische Hochzeitsperlen

Das Sorbische National-Ensemble lädt sein Publikum ein, Hochzeiten in original sorbischer Art und Weise kennenzulernen. Im Bühnenprogramm  "Sorbische Hochzeitsperlen" feiern die Tänzer, Sänger und Musiker des Ensembles mit schwungvollen Tänzen und mitreißenden Klängen. Vor der Vermählung musste schon früher kräftig gepoltert werden. Scherben bringen ja bekanntlich Glück und so zersplittern auch heute noch die Tassen und Teller zur ausgelassenen Feier, bei welcher meist die Dorfjugend zugegen ist. Die Tanz- und Gesangsszene "Der Polterabend", eine Uraufführung nach einer Komposition von Liana Bertók, läutet den Auftakt zur sorbischen Hochzeit ein.  
Der anschließende Hochzeitszug des Ensembles lässt das Publikum an vier typischen sorbischen Hochzeiten teilhaben. Neben der Blunoer, Schleifer und Niedersorbischen Hochzeit zeigt das Ensemble die wohl heute noch am häufigsten stattfindende katholische Hochzeit aus der Region zwischen Bautzen und Kamenz. In der Vergangenheit bezeichnete man als Mitgift eine Reihe von nützlichen Habseligkeiten, die einer Braut in die Ehe mitgegeben wurden. Neben Kissen, Decken und Werkzeugen floss da auch der ein oder andere Taler. Die Moderatorin Kristina Nerád begleitet das Publikum dabei durch den Abend.

 © Matthias Bulang
Genre
Folkloregala
Mitwirkende
Ballett, Chor, Orchester und Moderatorin
produzierendes Theater
Sorbisches National Ensemble
Termine